maschinenbruch

Maschinenbruchversicherung

Die Maschinenbruchversicherung dient dem Schutz von Maschinen und Anlagen vor unvorhergesehener Schäden. Unternehmen, die über große Maschinen oder einen Fuhrpark verfügen, sollten immer eine Maschinenversicherung abschließen. Oftmals können Schäden an den Maschinen die Existenz gefährden, wenn z.B. teure Maschinen nach einem Schaden neu angeschafft werden müssen.

Was ist eine Maschinenbruchversicherung?

Die Maschinenbruchversicherung bietet Schutz für den Fall, dass versicherte Maschinen durch unvorhergesehene und plötzlich einwirkende Ereignisse zerstört oder beschädigt werden. Versicherbar sind alle Schäden an stationären und mobilen Maschinen, den Fundamenten und an Zubehör.

Was ist abgesichert?

Bei Maschinenbruchversicherungen ist eine Allgefahrendeckung. Das heißt, alle Schäden, die vertraglich nicht ausdrücklich ausgeschlossen werden, sind durch die Versicherung abgedeckt. Unter anderem beinhaltet die Versicherung für Maschinenbruch oftmals:

  • Bedienungsfehler, Fahrlässigkeit, Vandalismus
  • Konstruktions- oder Materialfehler
  • Über- oder Unterdruck, Kurzschluss, Überspannung

Was leistet die Maschinenbruchversicherung?

Versichert wird immer der Wert der neuen Maschine oder Anlage. Im Schadensfall ersetzt die Maschinenbruchversicherung die Kosten für die notwendigen Reparaturen. Kommt eine Reparatur nicht mehr in Frage, ersetzt die Versicherung den Zeitwert der Maschine.