inhalt

Inhaltsversicherung

Die Inhaltsversicherung sichert Unternehmen gegen finanzielle Verluste ab, die im Schadensfall durch die Wiederbeschaffung oder Reparatur von zerstörter oder beschädigter Büro- und Geschäftsausstattung entstehen. Die Inhaltsversicherung ersetzt die Kosten für die Reparatur der beschädigen Ausstattung. Ist eine Reparatur nicht möglich, erstattet die Inhaltsversicherung den Neuwert der versicherten Sachen und kommt für nötige Instandsetzungen auf.

Was ist eine Inhaltsversicherung?

Die Inhaltsversicherung kommt für Schäden auf, die durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm, Hagel und Leitungswasser verursacht werden. Bei einem Totalschaden werden der Neuwert der versicherten Sachen sowie alle weiteren Kosten, die durch den Schaden entstanden sind.

In die Inhaltsversicherung kann ebenfalls eine Absicherung gegen Elementarschäden eingeschlossen werden. Damit besteht der Versicherungsschutz auch für Schäden, die durch Überschwemmungen, Erdsenkungen, Erbeben oder Schneelawinen verursacht werden.

Die Inhaltsversicherung kann ebenfalls als Allgefahrendeckung abgeschlossen werden. In diesem Fall werden alle Gefahren durch den Versicherungsschutz abgesichert, die nicht explizit ausgeschlossen werden.

Was ist abgesichert?

In der Inhaltsversicherung sind technische und kaufmännische Einrichtungen sowie Waren und Vorräte versichert. Als technische Anlagen gelten alle Werkzeuge und Maschinen, die ein Unternehmen benötigt, um Produkte herzustellen oder Dienstleistung zu erbringen. Schreibtische, Büromöbel und dergleichen werden unter kaufmännischen Einrichtungen zusammengefasst.

Was leistet die Inhaltsversicherung?

Die Inventarversicherung ersetzt nicht nur Sachschäden, sondern auch zahlreiche zusätzliche Aufwendungen, die im Schadensfall entstehen können. Z.B. Löschkosten, Aufräum- und Abbruchkosten sowie Aufwendungen für die Wiederherstellung von Akten. Je nach Tarif trägt die Inhaltsversicherung zudem die Mehrkosten einer Neuanschaffung, wenn die zu ersetzende Sache aufgrund des technischen Fortschritts nicht mehr für den ursprünglich versicherten Neuwert zu beschaffen ist.